Kultur in Wandsbek

Kunst und Kultur sind Grundlagen der Gesellschaft. Dabei legt die FDP Wandsbek einen besonderen Schwerpunkt auf eine aktive Stadtteilkultur.

Als Leuchtturmprojekt sowie zur Ehrung des Andenkens an den großen Entertainer und Komiker Heinz Erhardt fordern wir die Einrichtung eines Heinz-Ehrhardt-Hauses im Zentrum von Wellingsbüttel. Investition und Betrieb sollen weitgehend durch Spenden bzw. ehrenamtliches Engagement getragen werden. Der Bezirk Wandsbek soll dieses Projekt durch eine Anschubfinanzierung der Konzeption, durch Unterstützung bei der Standortsuche im Wellingsbütteler Zentrum sowie ideell unterstützen.

Die Hamburger Öffentlichen Bücherhallen (HÖB) leisten auch in Zeiten des weiter zunehmenden Einsatzes von elektronischen Medien einen wichtigen Beitrag für die Verwirklichung von Lese-, Lern-, Orientierungs- und Bildungsinteressen der Menschen in Hamburg. Die Hamburger Öffentlichen Bücherhallen sind eine feste Institution für die Allgemeinbildung der Bevölkerung und somit unverzichtbar für diese Stadt. Zugleich sind die einzelnen Bücherhallen kulturelle Mittelpunkte in ihren jeweiligen Stadtteilen. Bücherhallen leisten heute mehr denn je einen wichtigen Beitrag zur soziokulturellen Stadtteilarbeit.

Weitere Schließungen von Bücherhallen in Wandsbek lehnt die FDP-Wandsbek strikt ab. Statt weiterer Standortaufgaben muss das Angebot sukzessive wieder ausgeweitet werden. Dazu gehören erweiterte Öffnungszeiten auch an den Wochenenden. Die Bücherhallen in den Stadtteilen Steilshoop und Jenfeld sollten künftig wie die übrigen Standorte im Bezirk an fünf Tagen in der Woche geöffnet haben. Zudem sollte es an den Standorten Poppenbüttel und Wandsbek auch am Samstag erweiterte Öffnungszeiten bis 18.00 Uhr geben.

Um Kinder frühzeitig mit dem Angebot der Bücherhallen vertraut zu machen, setzen wir uns für eine kostenlose Nutzung der Wandsbeker Bücherhallen durch alle Erstklässler im Bezirk ein. Ein solches Lesegutscheinprojekt ist bereits erfolgreich im Bezirk Harburg getestet worden.

Die FDP unterstützt außerdem die Einrichtung öffentlicher Bücherschränke.

Die FDP unterstützt die Arbeit der Volkshochschulen. Das Zentrum VHS-Ost in Farmsen leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildungs- und Kulturarbeit in Wandsbek. Eine weitere Reduzierung der öffentlichen Unterstützung dieser Arbeit wird abgelehnt.

Die FDP Wandsbek unterstützt und fördert aktive Stadtteilkultur in den Quartieren vor Ort. Wir fordern eine stärkere Unterstützung ehrenamtlicher Stadtteilarbeit in Stadtteilen wie Rahlstedt oder Volksdorf, die nicht über ein eigenes Stadtteilkulturzentrum verfügen. Wir schätzen die Arbeit von Stadtteilkultureinrichtungen und wollen deren Unabhängigkeit erhalten. Wir möchten die bestehenden Stadtteilkultureinrichtungen bei ihrer Vernetzung mit ihren Stadtteilen fördern und unterstützen daher die Zusammenarbeit mit Schulen und Senioreneinrichtungen.

Die FDP Wandsbek fordert die Öffnungszeiten von Schulsporthallen in den Abendstunden und am Wochenende für Sportvereine auszuweiten.