Jugendliche

Die FDP Wandsbek setzt sich für eine bedarfsgerechte Gestaltung des Angebots und der Öffnungszeiten von Jugendeinrichtungen ein. Insbesondere in den Abendstunden sowie an den Wochenenden und während der Hamburger Schulferien muss es ein verstärktes Betreuungsangebot geben, um Jugendlichen eine attraktive Möglichkeit zur Freizeitgestaltung zu bieten. Durch die Einbeziehung von ehrenamtlich tätigen Senioren, etwa bei der Hausaufgabenbetreuung, wollen wir das Angebot der Jugendeinrichtungen weiter stärken und zugleich den Dialog zwischen den Generationen fördern. Zudem wollen wir durch Patenschaften von Jugendeinrichtungen mit öffentlichen Grün- und Freizeitflächen, beispielsweise Skateranlagen und Bolzplätze, Jugendlichen Verantwortung übertragen und somit auf ein erhöhtes Verantwortungsbewusstsein von Jugendlichen im Umgang mit Flächen und Einrichtungen der Allgemeinheit hinwirken.

Die FDP Wandsbek spricht sich für die Entkommunalisierung der Häuser der Jugend in Wandsbek durch eine Übergabe an freie Träger aus. Zugleich muss es im gesamten Bezirk bedarfsgerecht Jugendeinrichtungen geben.